Bündner Pizokels a la Georges

Gespeichert von Zentrale am Mo., 29.07.2019 - 15:19

Rezept vom 27. Juli 2019
Diese Woche zeigt uns Georges Berdux im TOP POT, wie man Bündner Pizokels a la Georges zubereitet.

Rezept

Bündner Pizokels a la Georges (Zutaten für 4 Personen):

500 g Weissmehl
2 dl lauwarmes Wasser
2 dl lauwarme Milch
6 Eier
2 pr Salz für das Kochwasser
20 g Öl für das Kochwasser
10 g Krauseminze
140 g Bündnerfleisch, Bündner Rohschinken oder Andutschel Abschnitte


Zubereitung

 

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Milchwasser und Eiern gut verrühren. Die Minze darunterziehen, dem Teig Salz und wenig geriebenen Muskat beigeben. Ca. 30 Minuten ruhen lassen. Die Trockenfleischabschnitte in Würfel schneiden und die Hälfte dem Teig beifügen. Etwa 3 Liter Salzwasser aufkochen. ¼ des Teiges auf ein Nasses Holzbrett geben und mit einem Spachtel oder Messer kleine Nocken in das leicht siedende Wasser geben. Sobald die Pizokel an die Oberfläche steigen, mit einer Siebkelle herausnehmen, abtropfen lassen und in einer Gratinform warm stellen bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Vor dem Servieren mit einer der folgenden Zutaten überstreuen / übergiessen: Rohess- oder Speckstreifen gebraten, gedünstete Kräuter, Zwiebelschwitze, geröstetes Paniermehl, Reibkäse und braune Butter.

Diese Mahlzeit ist sehr nahrhaft und kann mit einem Salat aufgetischt werden.

 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu einen Ferdinand Räuschling Taggenberg AOC Winterthur 2018.