«One-Pot»- Peperoni-Rindfleisch mit Reisnudeln

Gespeichert von webdevel am Mo., 28.08.2017 - 10:15

Rezept vom 26. August 2017
Diese Woche zeigt Ihnen Georges Berdux ein weiteres Gericht, welches in nur 15 Minuten zubereitet ist. Er macht «One-Pot»- Peperoni-Rindfleisch mit Reisnudeln.

Rezept für 4 Personen:

280 g  Rumpsteak oder Rindsfilet in feine Streifen schneiden
10 g  Rapsöl
100 g  Peperoni, in feine Streifen schneiden
30 g  Schalotten, in feine Streifen schneiden
100 g  Cherrytomaten, halbiert
2  Knoblauchzehen fein hacken
100 g  Reisnudeln, im heissen Wasser eingeweicht
1 dl  Vollrahm
40 ml  Sojasauce, evtl. etwas Wasser/Bouillon
   Basilikum
   Gewürze, je nach Belieben

Die Rinds-Streifen im heissen Wok mit Rapsöl ganz kurz und stark anbraten. Sofort aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In der gleichen Pfanne ohne Öl die Peperoni, Schalotten, Knoblauch und die Gewürze kurz anbraten. Die eingeweichten Reisnudeln und Cherrytomaten beigeben und gut vermischen. Mit Sojasauce und Rahm ablöschen. (Bei zu starker Bindung wenig Wasser/Bouillon beigeben)

Alles vorsichtig miteinander vermischen, die Rindshuft Streifen beigeben und leicht aufkochen lassen.

Gut abschmecken, in tiefen Tellern anrichten und mit Basilikum garnieren.


*** En Guete ***