Seeteufel

Gespeichert von admin am Mi., 04.09.2019 - 15:06

Rezept vom 31. August 2019
Diese Woche ist Michele Renna, Störkoch «Michelangelo», zu Gast im TOP POT. Er zeigt uns, wie man Seeteufel mit gerösteten Dörr-Peperoni und Olivenkraut, Riso venere und Zucchetti-Spaghetti zubereitet.

Seeteufel mit gerösteten Dörr-Peperoni und Olivenkraut, Riso venere und Zucchetti-Spaghetti für 4 Personen

Seeteufel:

800 g Seeteufelfilet
2 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Dörr-Peperoni
1 EL

frische Oregano fein geschnitten

1 EL Peterli Liscio fein geschnitten
3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer zum abschmecken

Das Seeteufelfilet kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. In 8 Scheiben schneiden und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Dörrpeperoni längs schneiden und die Kernen herausnehmen, dann grob schneiden. Den Fisch in einer grossen Pfanne bei starker Hitze von jeder Seite 2-3 Min. braten. Mit dem Weisswein ablöschen. Zum Kochen bringen, Kräuter beigeben und alles bei mittlerer Hitze 1 Min. kochen lassen, dann ziehen lassen. Olivenöl in einer kleinen Pfanne stark erhitzen. Die Dörrpeperoni kurz anbraten und dann abtropfen lassen.

 

Riso venere:  

160 g Riso venere
20 g Frühlingszwiebeln
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft

Venere-Reis 40 Minuten in Kochenden Salzwasser, dann abtropfen Inzwischen mit etwas Olivenöl und fein gehacktes Frühlingszwiebeln glasieren und mit Venere Reis mischen.

 

Zucchetti-Spaghetti:

1 Stk grüne Zucchetti  
1 Stk gelbe Zucchetti
1 EL Olivenöl
2 TL Aceto Balsamico
1 TL Honig

Grüne und Gelbe Zucchetti mit dem Spiralschneider in lange Nudeln (Zoodles) drehen. Olivenöl in die Bratpfanne geben. Zucchetti 1 Minute dünsten, Aceto Balsamico und Honig dazugeben.

 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu einen Merlot del Ticino Carato, Delea.