Suche

    Jakobsmuscheln im Chorizomantel mit Peperonata und Safranrisotto

    Diese Woche zeigt uns Ralf von Niederhäusern von Giusis Restaurant & Palaver Bar in Amriswil, wie man eine feine Jakobsmuschel im Chorizomantel mit Peperonata und Safranrisotto zubereitet.

     

    Zutaten für vier Personen: 

    Jakobsmuscheln:

    12-16 Stk Jakobsmuscheln
    100 gr Chorizo
    4 Stk Holzspiesse

    Zubereitung:

    Jakobsmuschel mit in Streifen geschnittenen Chorizo einwickeln, aufspiessen, danach für etwa zwei bis drei Minuten scharf anbraten.

    Safranrisotto:

    320 g Aquarellrisotto
    2 dl Weisswein
    1 Stk Zwiebel
    1 Stk Knoblauch
    10 g Olivenöl
    960 g Hühnerbrühe
    50 g Parmesan
    30 g Butter
    Salz und Pfeffer
    Safran

    Zubereitung:

    Zwiebel und Knoblauch schälen und anschliessend fein hacken. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Risotto und Safran beigeben, unter Rühren dünsten, bis dieser glasig ist. Mit Weisswein ablöschen und Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazu giessen. Immer nur so viel Bouillon dazugeben, dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Rund 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis cremig und al dente ist. Butter und Parmesan unter den Reis rühren, würzen und dann servieren.

    Peperonata:

    1 Stk Zwiebel rot
    1 Stk Knoblauch
    2 Stk Paprika rot
    2 Stk Paprika gelb
    2 dl Tomatensauce
    10 g Olivenöl
    1 dl Weisswein
    Salz und Pfeffer

    Zubereitung:

    Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln dünsten. In Würfel geschnittene Paprika dazugeben und mitdünsten. Mit Weisswein ablöschen und mit Tomatensauce auffüllen. Zugedeckt schmoren lassen, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist.

    Weinempfehlung:

    Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu einenRemordimiento Chardonnay Baricca BIO VEGAN.

    Rezept PDF