Suche

    Spaghetti mit Gemüsestreifen an Meerrettichsauce

    TOP-Koch Georges Berdux zeigt in der heutigen Ausgabe von TOP POT, wie er Spaghetti mit Gemüsestreifen zubereitet. Dazu gibt es eine Meerrettichsauce.

     

    Zutaten für 4 Pers.

    Sauce:

    20 gr. Rapsöl

    40 gr. Zwiebeln, fein geschnitten

    1 St. Knoblauchzehe, fein geschnitten

    20 gr. Absinth - Die Grüne Witwe

    3 dl. Vollrahm

    40 gr. Meerrettich, frisch gerieben

    Salz, Pfeffer

     

    Gemüse:

    1 St. Karotte, in feine Streifen geschnitten

    50 gr. Lauch, in feine Streifen geschnitten

    ¼ St. Spitzkohl, fein geschnitten

    50 gr, Trauben, blau, halbiert

    ½ Bd. Peterli, fein geschnitten

    400 gr. Spaghetti, al dente gekocht, (3 dl. Kochwasser aufbewahren)

     

    Knusper Dekor:

    40 gr. Körnermix, fein gehackt, wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Baum-Haselnüsse

    1 St. Bio-Zitrone, nur Schale, gerieben

    20 gr. Paniermehl

    Salz

     

    Zubereitung:

    Die Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl langsam ohne Farbe nehmen zu lassen anbraten. Mit Absinth ablöschen und den Vollrahm dazugeben und würzen. Den gewaschenen und geschälten frischen Meerrettich zur Sauce geben und langsam ca. 5 Min. köcheln lassen. Das Gemüse im heissen und gesalzenen Wasser ganz kurz blanchieren, abschütten und abkühlen. Das Gemüse, die Trauben und die Petersilie zur Sauce geben und kurz aufkochen lassen. Die Spaghetti zur Sauce geben und gut vermischen und würzen. Ev. mit Spaghetti-Kochwasser die Sauce verdünnen. Den Körnermix ohne Fett in einer Bratpfanne langsam rösten bis die Körner fein duften. Mit wenig Zitronenabrieb, Paniermehl und Salz vermischen. Den Mix aus der Pfanne nehmen und in einer kleinen Schüssel abkühlen lassen. Die Gemüse-Spaghetti in einen tiefen Teller anrichten und mit dem Körnermix garnieren. Vor dem Servieren frisch geriebenen Meerrettich darüber geben. Vorsicht nicht zu viel Meerrettich, ist sehr scharf.

     Rezept PDF