Suche

    Unterländer Capuns

    Diese Woche zeigt uns TOP-Koch Georges Berdux, wie man eine traditionelle Spezialität mit lokal produzierten Zutaten zubereitet.

     

    Zutaten für 4 Pers.
    500         gr.          Krautstiel, gewaschen und in Stücke geschnitten
    50           gr.          Eschalotten, fein geschnitten
    20           gr.          Sonnenblumenöl

    Teig:
    3             St.          Eier
    280         gr.          Mehl
    2.0          dl.           Milch
    Salz wenig Pfeffer, Muskat
    180         gr.          Bündnerfleisch-Abschnitte und Salsiz, fein gewürfelt
    100         gr.          Bündner Bergkäse, grob gerieben
    Schnittlauch, Peterli,
    4             dl.          Rindsbouillon
    2             dl.          Saucen-Halbrahm
    50           gr.          Butter

    Zubereitung

    Den rohen Krautstiel in einer mit Sonnenblumenöl und Schalotten heissen Pfanne anbraten und würzen.

    Die Hälfte des Krautstiels in eine ausgebutterte ofenfeste Form mittlerer Grösse geben.

    Mehl, Milch, Eier zu einem zähen Spätzliteig verrühren und würzen. Bündnerfleisch, Salsiz, die Hälfte des Käses, Schnittlauch und Peterli, alles unter die Masse rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und in die vorbereitete Form füllen.

    Restlichen Krautstiel darauf verteilen. 1 dl Bouillon mit dem Saucen-Halbrahm verrühren und darüber giessen. Den restlichen Käse grob darüber reiben.

    Den Ofen auf 220° Grad vorheizen. Den Auflauf in der Mitte des Ofens 30 Minuten backen.

    Portionenweise anrichten und etwas zerlassene Butter mit frischem Schnittlauch darüber träufeln.

    Weinempfehlung

    Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu einen Cottinelli Pinot blanc Malans Graubünden AOC

     Rezept pdf